Wasserglasguss aus Stahl
  • Wasserglasguss aus StahlWasserglasguss aus Stahl

Wasserglasguss aus Stahl

Als professioneller Hersteller hochwertiger Wasserglasgussteile aus Stahl können Sie sicher sein, dass Sie Wasserglasgussteile aus Stahl in unserer Fabrik kaufen. Wir bieten Ihnen den besten Kundendienst und eine pünktliche Lieferung. Wasserglasgussteile aus Stahl sind eine Art Gussverfahren zur Herstellung von Stahlteilen unter Verwendung eines Wasserglasbindemittels. Bei diesem Verfahren wird Kieselsol verwendet, das in Wasser löslich ist, um den festen Teil zu erzeugen. Dabei wird ein Wachsmodell des gewünschten Produkts angefertigt, dieses dann in Wasserglas und anschließend in Quarzsand getaucht.

Anfrage absenden

Produktbeschreibung


Was ist Stahlwasserglasguss?

Beim Stahlwasserglasguss handelt es sich um eine Art Feingussverfahren, mit dem komplizierte und detaillierte Teile aus Stahl hergestellt werden. Es handelt sich um einen komplexen Prozess, bei dem ein Wachsmodell des gewünschten Teils erstellt, mit Wasserglas beschichtet, mit Sand beschichtet, das Wachs herausgeschmolzen und die verbleibende Form mit geschmolzenem Stahl gefüllt wird. Der Name des Verfahrens leitet sich von Wasserglas ab, einer in diesem Verfahren verwendeten Bindemittellösung, die Natriumsilikat und Quarzsand enthält.
Der Prozess des Gießens von Stahl-Wasserglas besteht typischerweise aus den folgenden Schritten:
Erstellung eines Wachsmodells: Aus dem gewünschten Stahlteil wird im Wachsspritzguss ein Wachsmodell erstellt.
Zusammensetzen des Musters: Die Wachsmuster werden zusammengefügt, sodass ein Baum entsteht, der viele Teile gleichzeitig aufnehmen kann.
Beschichten des Modells: Die Wachsmodelle werden anschließend mit einer Wasserglaslösung beschichtet.
Sandbeschichtung: Die mit Wasserglas beschichteten Wachsmodelle werden in eine Quarzsandaufschlämmung getaucht, bis sie vollständig beschichtet sind, und dann getrocknet. Dadurch entsteht eine harte Hülle um das Wachsmodell.
Entfernen des Wachsmodells: Die Formschale wird erhitzt, wodurch das Wachs schmilzt und herausfließt und ein Hohlraum in der Form entsteht.
Gießen des geschmolzenen Stahls: Geschmolzener Stahl wird in die Form gegossen und füllt den Hohlraum.
Abkühlen des Teils: Die Form lässt den Stahl abkühlen und erstarren.
Aufbrechen der Form: Die Schalenform wird entfernt und das fertige Stahlteil kommt zum Vorschein.
Der Stahlwasserglasguss ist eine kostengünstige Methode zur Herstellung von Stahlteilen mit hervorragenden Maßtoleranzen und Oberflächengüten. Das Verfahren liefert präzise und gleichmäßige Gussteile und bietet Flexibilität im Design durch die Schaffung komplizierter Formen und anspruchsvoller Geometrien. Es wird in verschiedenen Branchen wie der Automobil-, Luft- und Raumfahrt- und Maschinenindustrie häufig zur Herstellung komplexer Komponenten wie Turbinenschaufeln, medizinischer Geräte, chirurgischer Instrumente und Elemente für die Luft- und Raumfahrt eingesetzt.

Warum heißt es Stahl-Wasserglas-Guss?

Der Wasserglasguss aus Stahl ist ein spezielles Gussverfahren zur Herstellung komplexer und hochwertiger Metallteile. Der Name „Stahlwasserglas“ bezieht sich auf die beim Gussverfahren verwendeten Materialien. „Stahl“ bezieht sich normalerweise auf das zu gießende Metall, während „Wasserglas“ eine Art Natriumsilikatlösung ist, die als Bindemittel im Formprozess verwendet wird. Der Begriff „Gießen“ bezieht sich auf den Prozess des Formens und Verfestigens des Metalls in der gewünschten Form. Insgesamt ist das Gießen von Wasserglas aus Stahl ein komplexer Prozess, der handwerkliches Geschick, Liebe zum Detail und einen erheblichen Zeit- und Ressourcenaufwand erfordert.

Was ist das Gießverfahren für Stahl-Wasserglas?

Beim Stahl-Wasserglas-Gussverfahren handelt es sich um eine Art Feingussverfahren, mit dem komplexe Metallteile mit hoher Genauigkeit und Oberflächengüte hergestellt werden. Hier ist ein allgemeiner Überblick über den Prozess:
Mustererstellung: Ein Muster des gewünschten Teils wird aus verschiedenen Materialien erstellt, darunter Wachs, Kunststoff oder Metall.
Formen: Das Modell wird in eine Form aus Keramikmaterial wie Zirkon, Siliziumoxid oder Aluminiumoxid gelegt, die mit einer Schicht Wasserglas beschichtet ist. Das Wasserglas fungiert als Klebstoff, um die Partikel des Keramikmaterials zusammenzuhalten.
Ausbrennen: Das Wachs- oder Kunststoffmodell wird dann entfernt, wobei in der Form ein Hohlraum zurückbleibt, der die gleiche Form wie das Modell hat.
Gießen: Geschmolzenes Metall wird in den Hohlraum der Form gegossen. Das Metall füllt den Hohlraum vollständig aus und nimmt die Form des ursprünglichen Musters an.
Abkühlen: Das Metallteil kann in der Form abkühlen und erstarren.
Nachbearbeitung: Die Keramikschale wird mit verschiedenen Methoden entfernt. Das verbleibende Metallteil wird dann gereinigt und auf die gewünschte Spezifikation gebracht.
Insgesamt handelt es sich beim Wasserglasguss aus Stahl um ein hochpräzises Gussverfahren, mit dem komplexe Teile mit feinen Details und engen Toleranzen hergestellt werden können.

Aus welchen Materialien kann Stahl-Wasserglas gegossen werden?

Eine Vielzahl von Metallen und Legierungen können aus Stahlwasserglas gegossen werden. Zu den häufig verwendeten Gussmaterialien gehören Edelstahl, Kohlenstoffstahl, Werkzeugstahl, niedriglegierter Stahl und viele Nichteisenmetalle wie Aluminium, Messing und Bronze.
Der Wasserglasguss aus Stahl eignet sich besonders für die Herstellung von Teilen mit komplexen Geometrien oder feinen Details, die mit anderen Gussverfahren nicht hergestellt werden können. Mit dem Verfahren lassen sich auch dünnwandige Gussteile herstellen und es entsteht eine glatte Oberfläche mit minimalen Oberflächenfehlern.
Insgesamt ist der Stahlwasserglasguss ein vielseitiges Verfahren zur Herstellung hochwertiger Metallteile, die unterschiedlichsten technischen Anforderungen gerecht werden. Die Wahl des Materials hängt von der spezifischen Anwendung und den Designanforderungen des herzustellenden Teils ab.

Wofür wird Stahlwasserglasguss verwendet?

Wasserglasguss aus Stahl wird für ein breites Anwendungsspektrum in verschiedenen Branchen eingesetzt. Einige häufige Anwendungen sind:
Luft- und Raumfahrt: Wasserglasguss aus Stahl wird zur Herstellung äußerst komplizierter und komplexer Luft- und Raumfahrtkomponenten verwendet, die eine hohe Genauigkeit und Konsistenz erfordern.
Automobil: Wasserglasguss aus Stahl wird zur Herstellung von Teilen für Motoren, Getriebe und andere wichtige Komponenten in Automobilen verwendet.
Medizin: Mit Wasserglasguss aus Stahl können medizinische Geräte und implantierbare Komponenten wie chirurgische Instrumente oder Prothesen hergestellt werden.
Öl und Gas: Mit Wasserglasguss aus Stahl können Teile für Ölbohrungen, Raffinerien und petrochemische Anwendungen hergestellt werden.
Militär und Verteidigung: Wasserglasguss aus Stahl wird zur Herstellung von Teilen für Militärfahrzeuge, Flugzeuge und Waffensysteme verwendet.
Insgesamt wird der Wasserglasguss aus Stahl dort eingesetzt, wo hohe Genauigkeit, enge Toleranzen und komplexe Geometrien bei Metallteilen erforderlich sind. Das Verfahren erzeugt Teile mit hoher Oberflächenqualität und hervorragenden mechanischen Eigenschaften.

Was sind die Vorteile des Stahl-Wasserglas-Gusses?

Der Einsatz von Wasserglasguss aus Stahl bietet mehrere Vorteile:
Präzision: Dieses Gussverfahren bietet hohe Genauigkeit und Präzision bei der Herstellung komplexer Metallteile. Es können Teile mit feinen Details und engen Toleranzen hergestellt werden, die mit anderen Gussverfahren nur schwer oder gar nicht zu erreichen sind.
Oberflächenbeschaffenheit: Der Wasserglasguss aus Stahl ergibt eine glatte Oberflächenbeschaffenheit mit minimalen Oberflächenfehlern. Dies ist auf die hochwertige Keramikform und den Wasserglasbinder zurückzuführen, der zu einer hochwertigen Oberflächenoptik beiträgt.
Vielseitig: Mit dem Stahlwasserglasguss lassen sich verschiedenste Metalllegierungen, darunter Eisen- und Nichteisenmetalle, für verschiedene Anwendungen herstellen.
Haltbarkeit: Teile aus Stahl-Wasserglasguss sind robust und langlebig und verfügen über hohe mechanische Eigenschaften, wodurch sie für den Einsatz in anspruchsvollen Anwendungen geeignet sind.
Kostengünstig: Trotz seiner hohen Präzision ist der Stahlwasserglasguss im Vergleich zu anderen hochpräzisen Fertigungsverfahren wie CNC-Bearbeitung, Druckguss und Laserschneiden eine kostengünstige Methode.
Insgesamt bietet der Wasserglasguss aus Stahl ein hohes Maß an Präzision und Vielseitigkeit und ermöglicht die Herstellung hochwertiger Metallteile mit glatter Oberfläche zu erschwinglichen Kosten.


Produktdetails


Hot-Tags: Stahlwasserglasguss, China, Hersteller, Lieferant, Fabrik, kundenspezifisch, hergestellt in China

Verwandte Kategorie

Anfrage absenden

Bitte zögern Sie nicht, Ihre Anfrage im untenstehenden Formular zu stellen. Wir werden Ihnen innerhalb von 24 Stunden antworten.
We use cookies to offer you a better browsing experience, analyze site traffic and personalize content. By using this site, you agree to our use of cookies. Privacy Policy
Reject Accept